Jochen Sonnenschein leitet SAP Implementierungs- und Transformationsprojekte.

Profil

Jochen Sonnenschein ist Projektleiter und hat mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in SAP® Logistikprojekten sowie IS-Utilities-Projekten der Energiewirtschaft. Neben seinen fachlichen Stärken in den Modulen SAP® IS-U / SD / MM / WM verfügt Herr Sonnenschein über Führungserfahrung sowie ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenz. Dabei wurden Projekte mit einem Projekt-volumen von bis zu 4 Mio EUR verantwortet und bis zu 50 Mitarbeitern geführt. Herr Sonnenschein verfügt über mehr als fünf Jahre Auslandserfahrung und ist als Projektleiter insbesondere in SAP® Einführungs- , Roll-Out- und Transformationsprojekten in Europa, dem Mittleren Osten und in Fernost tätig.

Erfahrung

RWE Power Generation SE

02/2017 — 04/2018
Neustruktierung des Konzerns: Clone&Delete - Szenario zum Herauslösen der RWE Power Generation SE aus bestehendem SAP ERP System (mit HANA-Datenbank) in ein neues SAP System im Bluefield-Approach. Außerdem werden vier Werke in einen neuen Buchungskreis verlagert.

SupplyOn AG

09/2017 — 01 /2018
Integration SAGE-System der übernommenen Gesellschaft Newtron in einen neuen Buchungskreis des bestehenden SAP Systems der SupplyOn.

Mainova AG

09/2017 — 02/2018
Segmentumstellung in SAP FI/CO (NHB).

Ameos Gruppe

07/2016 — 06/2017
Kontenplanumstellung und Harmonisierung im Rechnungswesen der Ameos.

Fähigkeiten

Front-End

  • Transformation Backbone mit Conversion Engine/Transformation Cockpit
  • SAP LT
  • HTML, CSS
  • JavaScript
  • jQuery

Back-End

  • ABAP, ABAP-OO
  • PHP, MySQL
    • Kirby CMS
    • CodeIgniter
    • Typo3
  • Java
  • Cobol

Prozess

  • NLP Practioning
  • Scrum Methodik
  • Hohe Organisationsfertigkeit
  • Ausgeprägtes Zeitmanagement
  • Teamplayer

Ausbildung

IHK Ostwestfalen

2005 - 2006
Projektleiter (IHK) und Ausbildereignungsprüfung

Siemens Nixdorf AG

1988 - 1989
Kommunikationsprogrammierer

Brandt GmbH & Co. KG

1976 - 1979
Industriekaufmann